Institut für Umformtechnik (IFU)

Das Institut für Umformtechnik (IFU) befasst sich mit Forschungsarbeiten auf den Gebieten der Blech- und Massivumformung sowie mit der Entwicklung neuartiger Umformverfahren.

Institutsdirektor Prof. Mathias Liewald. (c)
Institutsdirektor Prof. Mathias Liewald.

Willkommen am Institut für Umformtechnik

Das Institut für Umformtechnik (IFU) wurde im Wintersemester 1958/59 eingerichtet und gehört seitdem zu den fertigungstechnischen Instituten an der Universität Stuttgart. Seither wurden in den Laboren und Räumlichkeiten des Institutes zahlreiche Forschungsprojekte und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Blech- und Massivumformung sowie der Entwicklung neuartiger Umformverfahren durchgeführt. Ein großer Teil dieser Forschungs- und Entwicklungsprojekte mündete in den vergangenen Jahrzehnten in zahlreiche Dissertationen, die verschiedene maßgebliche Entwicklungen in Deutschland, in Europa oder auch auf Weltniveau auf diesen Gebieten weiter vorangetrieben haben und heute in der Umformtechnik zum „State of the art“ gehören.

Das Institut für Umformtechnik zeichnet sich durch seine strategische Positionierung im produktionstechnischen Institutsumfeld der Universität aus. Darüber hinaus verfügt es über eine weit überdurchschnittliche Ausstattung des Versuchsfeldes, der Laborflächen sowie der Pressen-, Anlagen- und Messtechnik. In Zusammenarbeit mit anderen Instituten der Umformtechnik in Deutschland sowie durch die Mitarbeit in wissenschaftlichen Verbänden und Vereinigungen und durch sein internationales Engagement hat das IFU sowohl in der grundlagen- als auch in der anwendungsorientierten Forschung internationales Ansehen erlangt.

Zum Lageplan
 

Institut für Umformtechnik

Holzgartenstraße 17, 70174 Stuttgart